Neosteel Produkte



"The FUN"

Bitte lesen Sie hier, bevor Sie bestellen:
Home, Kundeninformationen, Info MehrwertsteuerVersand und VerpackungWiderrufsbelehrung, Datenschutz, Batterieverordnung, Impressum

Mit "The FUN" haben wir ein weiteres, sehr interessantes, Herren-Schutz-System-Modul entwickelt.

Die in der Sexual-Therapie verwendete "Squeeze-Methode" hat uns auf die Idee zu dieser Entwicklung gebracht:

Was ist die "Squeeze-Methode"?

Eine Technik zur Therapie der Ejaculatio praecox. Dabei wird die Eichel des Penis kurz vor dem Orgasmus zusammengepresst, um den Ejakulationsreflex zu unterdrücken. Durch diese Methode soll der betroffene Mann lernen, die Ejakulation hinauszuzögern.

http://www.wissen.de/medizin/squeeze-methode

Das können Sie selbst an Ihrem Penis einmal ausprobieren, welchen Effekt das Zusammendrücken der Eichel bei einer Erektion bei Ihnen hat.

Durch das spezielle Design von "The FUN" übernimmt nun dieses sensationelle Keuschheitsgürtel-System-Modul die Aufgabe - wenn der Penis anschwillt und die Eichel in die trichterförmige Bodenöffnung (Funnel) des Penisrohrs schiebt - die Eichel zusammen zu drücken. Also die Squeeze-Methode anzuwenden.

Aber das sind noch lange nicht alle Eigenschaften und Möglichkeiten die Ihnen "The FUN" eröffnet.

Mit "The FUN" erhalten Sie einen noch besseren Sitzkomfort, weil wir mit dem trichterförmigen Boden außen mehr Abstand zur Sitzfläche geschaffen haben, ohne innen das Volumen des Penisrohrs maßgeblich zu verkleinern.

Für Neosteel-Produkte bieten wir zahlreiche Extras an, von denen sich z.B. die Sport-Dildos und Elktro-Sport-Dildos natürlich auch in Verbindung mit "The FUN" verwenden lassen.

Durch sein spezielles Design mit der trichterförmigen Öffnung am Boden bietet "The FUN" allerdings eine ganz besondere Spielmöglichkeit - für diejenigen, die lange Bondage-Sessions oder Wasserspiele mögen:

Im Internet oder in der Apotheke sind sogenannte Urinalkondome erhältlich.

Der Penis kann nun mit angelegtem Urinalkondom in das Rohr von "The FUN" eingeführt und das Schlauchende durch das trichterförmige Ende von "The FUN" nach außen geführt werden.

So erhält man z.B. einen "Tropfenfänger" und benötigt keine Slipeinlage mehr.

Das Schlauchende des Urinalkondoms kann aber auch über einen Schlauch mit einem Bettbeutel verbunden werden, um den Urin abzuleiten.

So ist Keuschhaltung auch bei langen Bondage-Sessions kein Problem mehr.

Dieses neue Herren-Schutz-System-Modul "The FUN" wird in Verbindung mit einem System-Hüftband-Modul verwendet. "The FUN" zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

Wenn Sie also Ihren Penis vor fremdem Zugriff schützen und dabei größtmögliche Beweglichkeit und Bequemlichkeit erfahren möchten, so ist das "The FUN"-System-Modul genau das Richtige für Sie.

Preise für das Herren-Schutz-System-Modul "The FUN" erfragen Sie bitte per e-mail unter: info@neosteel.de

   

Mit dem Neosteel "Keuschheitsgürtel-Anprobe-Set" können Sie die Maße für Ihren Keuschheitsgürtel ohne fremde Hilfe ermitteln.

info@neosteel.de

Page updated April 17, 2016