Neosteel Produkte

Referenzen aus Europa

Verfasser: Neosteel bekannt

Quelle: Kunden-e-mails, Juli 1999

Titel: Mein neuer Keuschheitsgürtel

e-mail vom 21. Juli 1999:

Sehr geehrter Herr Mende!

Pünktlich wie die Maurer kam nach sechs Wochen das bestellte Prachtstück. Ich war und bin begeistert! Die Konstruktion und vorallem die Verarbeitung zeugt von großem Interesse an dem Produkt und von hohem handwerklichem Geschick.

Ich habe den KG natürlich bei der nächsten Gelegenheit anprobiert. Das erste Anlegen war etwas schwierig und er saß auch nicht so richtig. Aber jetzt, nach einigem Probieren und vorsichtigem Biegen sitzt er ohne große Druckstellen zu hinterlassen. Meine erste Nacht war ein Erlebnis, besonders was die Erreichbarkeit bzw. nicht Erreichbarkeit meines kleinen Lieblings betrifft. Er stiess sofort, wenn er sich durch meine Fantasien gereitzt fühlte an die Grenzen seines Gefängnisses und es gab keinen Weg zu Ihm!

Jetzt steht mir nur noch eine schwierige Aufgabe bevor. Wie bringe ich es meiner Frau bei, daß ich einen KG tragen möchte und Sie den Schlüßel verwalten soll. Auf die Dauer kann ich diesen ja nicht verbergen. Hoffentlich macht sie gute Miene ...

Ach ja, da ich auch jetzt im Moment den Total-KG trage, fällt mir das Sitzen durch das nach oben schiebende Taillienband etwas schwer. Autofahren ist auch nur über kurze Zeit möglich. Habe ich etwas falsch gemacht oder ist das der Preis für mein Gefängnis? Vieleicht haben Sie dazu einen Rat.

Mit freundlichen Grüßen

-----------------------------

e-mail vom 22. Juli 1999

Herr Mende,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich habe soeben ihren Tip ausprobiert und sitze jetzt eingeschlossen vor dem PC, ohne Probleme.

Ich habe die letzten zwei gesamten Nächte und stundenweise auch die Tage in meinem KG verbracht, um mich an das Gefühl zu gewöhnen. Es ist unbeschreiblich toll. Besonders reizt mich der Umstand auch in der Öffentlichkeit den KG unter meiner Kleidung zu tragen.

Meine Frau macht sich übrigens schon gedanken, ob ich das längere Tragen des KG's überhaupt durchstehe! Das hätte ich nicht gedacht das sie es gleich so annimmt und es macht ihr scheinbar zwar etwas Sorgen (meine Gesundheit etc.) aber vieleicht denkt Sie schon über die Möglichkeiten eines längeren Zeitraumes nach!? Ganz ehrlich, so hatte ich das nicht erwartet!

Wir machen erst einmal eine Eingewöhnungsphase, vorallem Nachts werde ich nun immer weggeschlossen und dann in ca. 4 Wochen beginnt der Urlaub ...

Nochmals vielen Dank

Copyright Neosteel 1999

weitere Referenzen

Link zu Neosteels Keuschheitsgürtel-Seite

info@neosteel.de

Page released August 06, 1999