Neosteel Produkte

Referenzen aus Europa

Verfasser: Neosteel bekannt

Quelle: Kunden-e-mails, November 1999 bis Januar 2000

Titel: Bericht über das Wiederangewöhnen (Teil 1)

Sehr geehrte Frau Mende, sehr geehrter Herr Mende

Wie versprochen, sende ich Ihnen, einen Bericht ueber das Wiederangewoehnen des Keuschheitsguertels. Ich werde es in einer losen Reihe in der Form eines "Tagebuches" machen.

29. Okt. Eine Email von Neosteel erhalten, dass der KG unterwegs sei. Wow, nochmals etwas schneller als unser Wunsch und dem zugesagten Termin. Oder auch leider, da das Ende der Freiheit damit absehbar ist.

1. Nov. Der KG ist da. Sofort ausgepackt, gereinigt und angezogen. Erster Eindruck : Der Taillenguertel fuehlt sich besser an mit dem Silikon statt dem Neoprene. Nach zwei Stunden kommt aber ein Gefuehl des "klebens" auf. Der KG scheint durch das Verkleinern des Taillenguertels und des Schrittbleches besser zu sitzen. Am Koerper links und rechts durch den KG leichte Roetungen. Nachbiegen des Taillenguertels.

2. Nov. Zwei Stunden getragen. Vorne und hinten am Taillenguertel ist immer noch "Luft". Wieder Roetungen links und rechts. Sitzen auf einem normalen Stuhl ist kaum moeglich. Weiteres Nachbiegen des Taillenguertels.

3. Nov. Vier Stunden getragen. Taillenguertel rundherum "ohne" Luft. Das Schrittblech hat hinten noch "viel" Abstand, wegen meiner Tendenz zu einem Hohlkreuz. Penisrohr drueckt etwas im Schambereich. "Erstes" kleines Geschaeft problemlos erledigt. Schrittblech hinten nachgebogen.

4. Nov. Das Penisrohr drueckt jetzt sehr stark. Bei angezogenem KG das Schrittblech vorne durch herunterdruecken nachgeformt. Der KG liegt ueberall satt an, ohne zu druecken. Sitzen in absolut aufrechter Haltung und gespreizten Beinen ( links und rechts vom Stuhl ) einigermassen gut moeglich. KG zum Schlafen getragen, was eine Zeit von rund 10 Stunden ergab. Mehrmals aufgewacht, weil er gross werden wollte. Interessanterweise bin ich aber durch den Wecker geweckt worden und nicht wie beim ersten Anlauf durch die morgentliche Erektion. Die war zwar auch vorhanden und auch das Gefuehl dieses "eisenharten" Griffs. Habe ich mich wirklich schon wieder so daran gewoehnt ? Am Morgen die ueblichen Roetungen im Bereich des Taillenguertels, nur jetzt rundherum.

5. Nov. Wieder den KG zum Schlafen getragen, diesmal rund 12 Stunden. Nur einmal aufgewacht.

8. Nov. Da nur ein "kurzer" Arbeitstag bevorstand, den KG zur Arbeit getragen. Das Einsteigen in den Wagen ( Opel Calibra ) schien mir mit der jetztigen KG Ausfuehrung schwieriger zu sein. Das Sitzen selbst ist etwa gleich "unbequem". Auch am Arbeitsplatz ( Buero ) gabs kaum Probleme, da ich die Sitzflaeche etwas tiefer stellte, breitbeinig sass und natuerlich in aufrechter Haltung, was erst noch gesunder ist. Abends zuhause, den KG nach rund 11 Stunden ausgezogen. Leichte Roetungen im Bereich des Taillenguertels. ABER : Etwa eine Stunde spaeter, starker Juckreiz und Roetung im Bereich des Taillenguertels. Sah fast wie eine allergische Reaktion aus. Wovon ? Luft ? Weshalb erst nach dem Ausziehen ?

9. Nov. Keine Roetungen, aber noch leichte Spuren vorhanden. Am Abend den KG waehrend rund 4 Stunden getragen. Alles soweit Bestens, d.h. keine Roetungen, leichte Spuren.

10. Nov. Nach der Morgentoilette den KG angezogen und auch waehrend dem normalen Arbeitstag. Resultat am Abend nach rund 13 Stunden wie beim ersten Mal. UND : kein Juckreiz oder so !! Der Analdildo ist eingetroffen.

Wird fortgesetzt.

Copyright Neosteel 2000

weitere Referenzen

Link zu Neosteels Keuschheitsgürtel-Seite

info@neosteel.de

Page released January 22, 2000