Neosteel Produkte

Referenzen aus Europa

Verfasser: Neosteel bekannt

Quelle: Kunden-e-mail, Juni 2000

Titel: Ununterbrochene Tragezeit von 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Mende,

nachdem ich nun seit etwa einem Jahr stolzer Besitzer eines TV-Total-Keuschheitsgürtels von Ihnen bin, möchte ich kurz über meine Erfahrungen damit berichten. Beim Auspacken gleich die erste Überraschung: In natura sieht der KG noch viel edler aus als auf den Bildern im Internet, und die solide Verarbeitung zeigt, daß das Geld wirklich gut angelegt ist. Apropos anlegen, hier braucht man einige Zeit, bis man sich daran gewöhnt hat, sich soweit zu entspannen, daß das Anlegen glatt geht (ist die Erektion erst einmal da, kann man gleich wieder aufhören...). Natürlich war am Anfang eine gewisse Unbequemlichkeit vorhanden, die aber nach mehrmaligem Nachbiegen der Metallstreifen schnell verschwand. Andererseits sind es (zumindest für mich) gerade die mit dem Tragen eines KGs verbundenen Unpässlichkeiten, die einen Teil des Reizes an so einem Instrument ausmachen. Bisher sind (trotz einer maximalen ununterbrochenen Tragezeit von 3 Wochen) keine hygienische Probleme aufgetreten. Vor allem das Duschen bereitet keinerlei Schwierigkeiten, wenn mach sich einmal daran gewöhnt hat. Allerdings ist es wirklich empfehlenswert, sich möglichst jeden Tag zu duschen, da sonst besonders im Sommer durch den Schweiss (und eventuelle Urinreste) Hautreizungen auftreten können. Übrigens habe ich die Neoprene-Kanten des Schrittbleches mit 2,5 cm breiten Leukosilk-Streifen umklebt. Durch die glatte Gewebeoberfläche kann die Haut wesentlich leichter rutschen, was bei häufiger Bewegung von erheblichem Vorteil ist. Tatsächlich kann man das Tragen des KGs höchstens an den leicht veränderten Bewegungen erkennen (z.B. beim Laufen oder Hinsetzten), unter geeigneter Kleidung (nicht zu enge Hosen oder noch besser Röcke...) verschwindet er jedenfalls vollständig. Die Arbeit behindert er ebenfalls nicht, wenn man einmal von der Ablenkung durch den ständigen erotischen Reiz absieht.

Alles in Allem hat mir der Keuschheitsgürtel bisher sehr viel Freude bereitet. Dafür möchte ich mich bei Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen

PS.: Kleine Anekdote am Rande: Wenn ich des Nachts aufstehe und schlaftrunken aufs Klo gehen will, passiert es mir immer wieder, daß ich mich vor die Kloschüssel stelle und dann ins Leere greife... an das Hinsetzten denke ich nachts oftmals nicht!

Copyright Neosteel 2000

weitere Referenzen

Link zu Neosteels Keuschheitsgürtel-Seite

info@neosteel.de

Page released June 25, 2000