Neosteel Produkte

Referenzen aus Europa

Verfasser: Neosteel bekannt

Quelle: Kunden e-mail Oktober 2001

Titel: Tip von einem TV Träger



S.g. Herr Mende,

ich habe vor ca. 1,5 Jahren einen TV Gürtel bei Ihnen anfertigen lassen. Einige schöne, aber auch gemeine Stunden waren mir dadurch beschert...

Ich habe einen ganz guten Tip, den ich anderen KG Trägern nicht vorenthalten will. Vielleicht ist es aber sowieso jedem schon bekannt und ich war der letzte, der draufgekommen is´t?

Ein gewaltiges Problem gab's aber regelmäßig beim Anlegen und letztlich beim Tragen danach. Mein Penis ist dann immer schon so erregt, daß er nicht in's Rohr reinwill (wer will das schon, wenn man weiß, was kommt). Nun habe ich meistens mit Cremes u.ä. geschmiert. Der von Ihnen angeführte Weg mit dem Schuhband hat praktisch nie funktioniert...

Nun habe ich dieser Tage auf einer amerikanischen Seite den folgenden Tip gelesen und SEHR ERFOLGREICH praktiziert:

Zum Anlegen des KG braucht man einen Nylonsocken. (schaut aus wie eine am Knöchel abgeschnittene Feinstrumpfhosen) Kosten ein paar cent im Supermarkt. Penis in den Strumpf und den Strumpf durch das Rohr ziehen. Damit ist der Penis garantiert schmerzfrei im Rohr und zwar mit vollständig vorgezogener Vorhaut. Dann vorsichtig den Strumpf nach vorne abziehen. Hat bei mir sehr gut funktioniert und den schönsten Orgasmus seit langem beschert (nach stundenlangem schmerzfreien Tragen des KG, was vorher nicht möglich war).

Demnächst kaufe ich eine Digitalkamera, dann gibt's das eine oder andere Bild von mir.

Gruß

Copyright Neosteel 2001

weitere Referenzen

Link zu Neosteels Keuschheitsgürtel-Seite

info@neosteel.de

Page released December 10, 2001