Neosteel Produkte

Referenzen aus USA

Verfasser: Gary

Quelle: Altairboys Keuschheitsgürtel-Seite, 26. November 2000 (übersetzt von Neosteel)

Titel: Bericht über den ergonomischen Taillengürtel von Neosteel

Lieber AB,

Wie Du Dich erinnern kannst, habe ich mehrere Neosteel-Gürtel bis jetzt getestet, und mit diesen letzten Änderungen setzt sich die Verbesserung ihres Designs fort.

Es scheint ich habe das Problem, das die meisten von uns an irgendeinem Punkt in ihrem Leben bekommen, den berüchtigten "Pasta-Bauch". Der traditionelle Entwurf des Tollys oder florentinischer Stil erfordert, daß derjenige, der ihn trägt, keinen Überhang an der Gürtellinie hat. Es kann teuer werden, ständig die Größen zu wechseln. AD kam mit ihrem anpaßbaren Gürtel als eine Lösung heraus, aber mir schien das Design des Carraras die Antwort zu sein. Ich war im Begriff, einen neuen Carrara zu probieren, als Neosteel mit dem sogenannten "ergonomischen Taillengürtel" herauskam. Diese Änderung paßte den Gürtel besser den Hüften an und sieht der Form nach dem Carrara sehr ähnlich, ist aber nicht so steil.


  

Wie Du sehen kannst, hat das Taillenband eine Kurve an der Vorder- und Rückseite des Gürtels. Dies nimmt viel Druck vom Magen und ein Bisschen vom Kreuz. Es erlaubt auch dem Gürtel, enger als vorherige Designs zu sitzen. Du kannst mir glauben, daß der vordere Schild enger anliegend im Schambereich sitzt, als bei den vorherigen Gürteln. Es hilft auch, den Druck unter den Rippen beim Sitzen wegzunehmen, besonders beim Fahren, oder wenn man auf einem harten Stuhl sitzt.


Sie sind auch mit zwei weiteren Modifikationen zur Penisröhre herausgekommen. Das Erste ist ein Ring, der auf die obere Rohrhaube geschweißt wurde, und das Zweite ist, daß am spitz zulaufenden unteren Ende ein Stück abgeschnitten wurde, um das Rohr zu verkürzen. Die Seitenansicht zeigt, wie das Ende des Rohrs verkürzt wurde. Dies erlaubt dem vorderen Schild, kürzer zu sein, was den Komfort verbessert, wobei immer noch die Eigenschaft erhalten bleibt, das Ende des Penis völlig zu bedecken. Der Ring auf dem Rohr verhindert auch weiter den Zugang zur Penisbasis am Eingang des Penisrohrs, ebenso bildet er ein zusätzliches Hindernis den Penis aus dem Rohr heraus zu ziehen, während der Gürtel angelegt ist. Die Seitenansicht zeigt auch den sehr kleinen Bereich der Röhre, der an der Basis des Penis immer noch prüfenden Fingern zugänglich ist, zumindest, wenn sie viel kleiner sind als meine Finger! Wenn der Gürtel angelegt ist, sitzt der Ring auf dem Schamknochen mit etwas Druck, sehr in der Art, wie andere den Rohr-Eingang bei einem Carrara beschrieben haben.

Es scheint, daß Neosteel einen Weg gefunden hat, die besten Eigenschaften des Tolly- und des Carrara-Stils in ihrem Gürtel zu kombinieren. Dies ist sicher der komfortabelste von allen Gürteln, die ich gehabt habe, wobei ich keinen Carrara probiert habe.

Falls es Deine Leser nicht wissen, dies sind Bilder eines "TV"- Gürtels, das eines der Modelle ist, die Neosteel anbietet. Das Ergonomische Taillenband ist für eine kleines zusätzliches Entgelt für alle Gürtel erhältlich, die sie anbieten. Ich bin davon überzeugt, dass dies der Weg ist, auf den dieser Gürtel-Typ hinaus läuft.

Meine Geschäftsbeziehungen zu Neosteel waren hervorragend wie immer, und sie sagten mir rechtzeitig während des Bestellvorgangs, daß das Maßnehmen für die Gürtel mit diesem Taillenband entscheidend sei. Dies liegt daran, daß sie, laut Neosteel, enger sitzen, und so scheint es mir nun auch, daß er nicht schmerzt, aber man den engeren Sitz bemerkt. Ich nehme an, das ist das, was wir alle wollen, nicht wahr? Das Ausbruch sicherste Gerät, das verfügbar ist. Ich bin sicher, daß ich mich daraus nicht befreien kann!

Gary

weitere Referenzen

Link zu Neosteels Keuschheitsgürtel-Seite

info@neosteel.de

Page released January 02, 2001